Frau auf singlebörse anschreiben

11-Nov-2020 00:01

Das Band zwischen Ihnen straffte sich wie von selbst ganz automatisch immer wieder ganz schnell z. schon allein nur dadurch, dass Sie sich ein paar Tage nicht gesehen haben, weil Sie in dieser Zeit Ihre gesamte Energie und Aufmerksamkeit in IHR Leben richteten.Solange Sie ihm gegenüber noch nicht damit begonnen hatten, aus Angstimpulsen, aus Misstrauen und aus Sorge heraus zu handeln, hat sich die Verbindung zwischen Ihnen auf ganz natürliche Weise immer wieder neu ausgedehnt und gestrafft.Nur dieses unbeschwerte und geheimnisvolle Vertrauen in einer Frau kann in einem Mann den emotionalen Prozess bewirken, dass NACH seiner ersten sehr euphorischen aber oberflächlichen Begeisterung für eine Frau irgendwann im Laufe der Zeit immer stärker der Wunsch in ihm heranwächst, mit ihr von ganzem Herzen eine gemeinsame Zukunft zu planen.Ihre Verbindung wird in Zukunft subtil wieder mehr und mehr aufgebaut, wenn Sie EBENFALLS eine ganze Zeit lang einen SEHR UNVERBINDLICHEN aber stets positiv-zugewandten und entspannten, lockeren Kontakt zu ihm pflegen.Er rechtfertigt sich selbst damit: „Ich habe ihr ja nie Hoffnungen auf eine Zukunft gemacht, somit habe ich auch keine emotionale Verantwortung für sie.“ Ich weiß, das ist unfair, aber es ist leider oft die bittere Wahrheit… Was aber löst das Gefühl in einem Mann aus: „Ja, Sie ist die Eine, die Richtige für mich“, was bringt einen Mann dazu, sich dauerhaft auf Sie festzulegen?

Er weiß dadurch schon, wie es sich anfühlt, sich mit Ihnen eine gemeinsame Zukunft zumindest ansatzweise vorstellen zu können.„Er weiß einfach nicht, was er will…“ Es passiert tagtäglich, hundertfach: Ein Mann ist mit einer Frau liiert, er scheint ernsthafte Gefühle für sie zu haben.Er ruft manchmal mehrmals am Tag an, er ist zuckersüß, nennt sie „Schatz“ aber ein paar Tage später verhält er sich, als wäre er völlig desinteressiert.Sie können seinen romantischen Anflügen also durchaus Glauben schenken.Aber: Wenn er tief in sich hineinhorcht, dann spielt sich dort folgendes ab: Er hat zwar Gefühle für Sie, er denkt aber gleichzeitig: „Sie ist nicht DIE EINE für mich.

Er weiß dadurch schon, wie es sich anfühlt, sich mit Ihnen eine gemeinsame Zukunft zumindest ansatzweise vorstellen zu können.

„Er weiß einfach nicht, was er will…“ Es passiert tagtäglich, hundertfach: Ein Mann ist mit einer Frau liiert, er scheint ernsthafte Gefühle für sie zu haben.

Er ruft manchmal mehrmals am Tag an, er ist zuckersüß, nennt sie „Schatz“ aber ein paar Tage später verhält er sich, als wäre er völlig desinteressiert.

Sie können seinen romantischen Anflügen also durchaus Glauben schenken.

Aber: Wenn er tief in sich hineinhorcht, dann spielt sich dort folgendes ab: Er hat zwar Gefühle für Sie, er denkt aber gleichzeitig: „Sie ist nicht DIE EINE für mich.

Doch erst ab dem Moment, an dem Sie an einem viel zu frühen Zeitpunkt damit begannen, Ihre spielerische Leichtigkeit und Unbeschwertheit zu verlieren, begann auf einmal der folgende innere Prozess in ihm: Falls Sie sich in der komplizierten Situation befinden, dass er sich trotz anfänglicher Vertrautheit und Verbundenheit inzwischen von Ihnen emotional stark distanziert hat und sein widersprüchliches Verhalten Sie dabei belastet, beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Ebook einen „Notfall-Plan“ für diese Situation, der sich inzwischen aus den vielen meiner Coachings herauskristallisiert hat:(Diese kostenlose Anleitung ist anwendbar bei komplizierten Affären, längeren Beziehungen, bei belastenden On-Off-Beziehungen, nach schmerzhaften Trennungen oder in der Zeit nach den ersten intensiven Begegnungen in der Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder nicht mehr meldet)Mit Ihrer ganzen Energie sind Sie ihm inzwischen stark ENTGEGENGEKOMMEN, anstatt Ihre sorglose Stärkeposition zu behalten und das gestraffte Band fest, unerschrocken und vertrauensvoll weiterhin SELBST in Ihrer Hand zu behalten.